columns, Work

once? never ever

Once – da ist der Frosch nicht nur in den Brunnen gefallen…

sondern gleich mal abgesoffen. Ernsthaft? Was soll denn diese App, die „Tinder vernichten will“? Tinder benutze ich nicht, auf okc hab ich mich erstmal abgemeldet. Und Once? Das war pünktlich um 12 Uhr Mittag ein Paukenschlag in die Eingeweide.

Der allererste Vorschlag war ja noch echt okay… aber dann? Nach 4 Tagen fürchtete ich mich schon kurz vor 12, was denn da wieder käme.

Mein kurzes Fazit nach knapp 14 Tagen?

Es passierte nichts. Wirklich nichts. Die, die ich gut fand (zwei insgesamt), die fanden das wohl andersrum nicht. Und mich sprach ausnahmlos niemand an. Eine einzige „Konversation“ kam zustande. Lief dann so:

Er: Hey na wie geht’s?
Ich: Bla bla bla (man füge hier mehrere SÄTZE, aka „ich versuche mich zu unterhalten“ ein.

Er: Wo wohnst du denn?

Ich: XY

Er: Du bist hübsch.

Ich ging dann dezent zum Löschen der App über. Was soll man denn da antworten? Gleich den exakten Wohnort abgefragt (echt jetzt, ihr verkackten nicht allzu bewegungsfreudigen Berliner, bewegt euch mal aus eurem Bezirk raus, das ist hier nicht Australien – Buxtehude, sondern höchstens Alt-Tegel zu Rudow).

You Might Also Like

Previous Story
Next Story

Schreibe einen Kommentar